DAS UNTERNEHMEN
AKTUELLES & EVENTS
LIEFERPROGRAMM
FACHBEGRIFFE
BESTELLUNGEN
KONTAKT
SUCHE
ÜBERSICHT
IMPRESSUM

ADR

Abkürzung für "Accord europeèn relatif au transport international des merchandises dangereuses par route". Mit diesem europäischen Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße sollen einheitliche Bedingungen für den Gefahrguttransport geschaffen werden. Im ADR sind die Transportvorschriften für Gefahrgüter beim Straßentransport geregelt. Zu den Gefahrgütern gehören u. a. alle Gase, sowie Benzin und Dieselkraftstoff. Mit der "Gefahrgutverordnung Straße" (GGVS) sind diese Regelungen in deutsches Recht übernommen worden.