DAS UNTERNEHMEN
AKTUELLES & EVENTS
LIEFERPROGRAMM
FACHBEGRIFFE
BESTELLUNGEN
KONTAKT
SUCHE
ÜBERSICHT
IMPRESSUM

Energieeinsparungsgesetz (EnEG)

Gesetz zur Einsparung von Energie in Gebäuden. Trat am 22.07.1976 in Kraft, letzte Änderung 20.06.1980. Es gelten unter anderem folgende Verordnungen:
  • Wärmeschutzverordnung
    (vom 24.02.1982 novelliert am 01.01.1995): energiesparender Wärmeschutz bei Neubauten. Sieht u. a. vor dass bei Neu- und Anbauten der jährliche Heizenergiebedarf pro m2 54 bis 100 kWh nicht überschreiten darf.
     
  • Heizungsanlagenverordnung
    (vom 24.02.1982, Neufassung vom Mai 1998): energiesparende Anforderungen an heizungstechnische und Brauchwasseranlagen, die nachträglich eingebaut oder wesentlich verändert wurden. Es wird nach drei Kesselklassen unterschieden: Standard-Heizkessel, Niedertemperatur-Heizkessel und Brennwert-Kessel. Standard-Heizkessel werden nur noch in Ausnahmefällen zugelassen.
     
  • Heizungsbetriebsverordnung
    (vom 22.09.1978): energiesparende Anforderungen an bereits bestehende heizungstechnische und Brauchwasseranlagen