DAS UNTERNEHMEN
AKTUELLES & EVENTS
LIEFERPROGRAMM
FACHBEGRIFFE
BESTELLUNGEN
KONTAKT
SUCHE
ÜBERSICHT
IMPRESSUM

Farbkennzeichnung von Gasflaschen

Druckgasflaschen sind, dem Beschluss des Druckgas-Ausschusses folgend, farblich folgendermaßen gekennzeichnet:

Inhalt = Kennzeichnung
  • Sauerstoff = blau
  • Stickstoff = grün
  • Acetylen = gelb
  • brennbare Gase (außer Acetylen) = rot
  • alle anderen nicht brennbaren Gase = grau
Neue Farbkennzeichnung von Gasflaschen (DIN EN 1089-3)
Seit dem 1. Januar 1998 werden die farblichen Kennzeichnungen von Gasflaschen gegenüber dem bekannten Zustand geändert. Am 1. Juli 1997 wurde hierzu eine neue Euro-Norm (DIN EN 1089-3) veröffentlicht. Zum Jahresende 1997 hatte die deutsche Gaseindustrie im Rahmen der gegebenen Freiräume ergänzende Übereinkünfte getroffen. Zwar muss die Norm erst ab 1. Juli 2006 angewendet werden, wegen der großen Zahl umzustellender Druckgasflaschen wurde jedoch mit der Umstellung zum 1. Januar 1998 begonnen.

Um während der Übergangsphase Verwechslungen auszuschließen, werden Gasflaschen, die nach neuer Norm farblich gekennzeichnet sind, mit dem Großbuchstaben "N" versehen. Die einzig verbindliche Kennzeichnung des Flascheninhalts erfolgt nach wie vor jedoch durch den Gefahrgutaufkleber.

Die Farbkennzeichnung dient lediglich als ergänzende und unterstützende Information. Im Prinzip gilt für die farbliche Kennzeichnung auf der Flaschenschulter:
  • inert = leuchtendgrün
  • brennbar = rot
  • oxidierend = hellblau
  • toxisch/korrosiv = gelb

Hier einige Beispiele der wichtigsten farblichen Änderungen:

  Reingase/Gasgemische für industriellen Einsatz
  Ist-Zustand (überwiegend)  Neu
Sauerstoff techn.  blau


 blau
 weiß


 blau
 (grau)
Xenon, Krypton, Neon  grau


 grau
 (schwarz)
 leuchtend-grün


 grau
 (leuchtend-grün)
Acetylen  gelb


 gelb
 (schwarz)
 kastanien-braun


 kastanien-braun
 (schwarz, gelb)
Wasserstoff  rot


 rot
 rot


 rot
Argon  grau


  grau
 dunkel-grün


 grau
 (dunkel-grün)
Formiergas
(Gemisch Stickstoff / Wasserstoff) 
 rot


 rot
 (dunkel-grün)
 rot


 grau
Stickstoff  dunkel-grün


 dunkel-grün
 schwarz


 grau
 (dunkel-grün, schwarz)
Gemisch Argon / Kohlendioxid  grau


 grau
 leuchtend-grün


 grau
Kohlendioxid  grau


 grau
 grau


 grau
Druckluft  grau


 grau
 leuchtend-grün


 grau
Helium  grau


 grau
 braun


 grau
  Anmerkungen:
Der zylindrische Flaschenmantel kann verschiedene Farben aufweisen, von denen eine farblich dargestellt ist und die andere(n) in Klammern erwähnt ist (sind).
  Reingase/Gasgemische für medizinischen Gebrauch und Inhalation
  Ist-Zustand (überwiegend)  Neu
Sauerstoff med.  weiß


 blau
 weiß


 weiß
Gemisch Helium / Sauerstoff  blau


 blau
 weiß
 braun

 weiß
Distickstoffoxid med.  grau
 (weiß)

 grau
 blau


 weiß
Gemisch Sauerstoff / Kohlendioxid  blau


 blau
 weiß
 grau

 weiß
Kohlenmonoxid med.  grau
 (weiß)

 grau
 grau


 weiß
Gemisch Sauerstoff / Distickstoffoxid  balu


 blau
 weiß
 blau

 weiß
Luft / Synthetische Luft  blau
 (schwarz)

 blau
 weiß
 schwarz

 weiß
  Anmerkungen:
Der zylindrische Flaschenmantel ist bei Gasen für medizinischen Gebrauch und Inhalation immer weiß.

Farbtabelle nach Norm RAL-Nummer RAL-Bezeichnung
Gelb 1018 Zinkgelb
Rot 3000 Feuerrot
Hellblau 5012 Lichtblau
Leuchtendes Grün 6018 Gelbgrün
Kastanienbraun 3009 Oxidrot
Weiß 9010 Reinweiß
Blau 5010 Enzianblau
Dunkelgrün 6001 Smaragdgrün
Schwarz 9005 Tiefschwarz
Grau 7037 Staubgrau
Braun 8008 Olivbraun