DAS UNTERNEHMEN
AKTUELLES & EVENTS
LIEFERPROGRAMM
FACHBEGRIFFE
BESTELLUNGEN
KONTAKT
SUCHE
ÜBERSICHT
IMPRESSUM

Flüssiggas

enthält nach DIN 51622 mindestens 95 Vol. % Propan und Propen, der Propananteil muss jedoch überwiegen. Der Rest darf aus Ethan, Butan- und Butenisomeren bestehen. Verflüssigt sich bei Raumtemperatur unter relativ geringem Druck und beansprucht in flüssigem Zustand nur 1/260 seines Gasvolumens.
Wird zum Heizen, zur Brauchwassererwärmung, zum Kochen, für thermische Prozesse in der Industrie und als Antriebsenergie genutzt. Beim Einsatz in Otto-Motoren als Kraftstoff für Fahrzeuge (Autogas), die am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen, unterliegt Flüssiggas einer ermäßigten Mineralölsteuer.