DAS UNTERNEHMEN
AKTUELLES & EVENTS
LIEFERPROGRAMM
FACHBEGRIFFE
BESTELLUNGEN
KONTAKT
SUCHE
ÜBERSICHT
IMPRESSUM

Gefahrguttransport

Transport gefährlicher Güter (z. B. Mineralöl, Gase). Es müssen spezielle Sicherheitsvorschriften (Unfallmerkblätter) beachtet werden. Deutsche Verordnungen sind die GGVS für die Beförderung auf der Straße und die GGVE für die Beförderung auf der Schiene. EU-Rahmenrichtlinien sind ADR (Beförderung auf der Straße) und RID (Beförderung auf der Schiene). Für die Seeschiffahrt und Binnenschifffahrt gelten die Verordnungen ADNR, IMDG-Code (international) und GGVBinsch, GGVSee (national).