DAS UNTERNEHMEN
AKTUELLES & EVENTS
LIEFERPROGRAMM
FACHBEGRIFFE
BESTELLUNGEN
KONTAKT
SUCHE
ÜBERSICHT
IMPRESSUM

Heizwert

Es wird unterschieden zwischen dem Heizwert Hi (unterer Heizwert) und dem Brennwert Hs (oberer Heizwert). Mit dem unteren Heizwert wird die Wärmemenge bezeichnet, die bei Verbrennung ohne die im Wasserdampf (bei Flüssiggas) bzw. in den Abgasen (bei Heizöl) enthaltene Wärmemenge freigesetzt wird. Erst durch die Brennwerttechnik wird die Kondensationswärme nutzbar gemacht. Der Brennwert ist also gegenüber dem Heizwert um die Kondensationswärme, d. h. 8 bis 9 % höher. Bei Vergleichsberechnungen verschiedener Energiearten wird jedoch stets der Heizwert eingesetzt.

siehe auch Brennwert
siehe auch Energieeinsparungsgesetz